StartseiteBesondere Veranstaltungen"Männers" - Cleebronner Männerloge

"Männers" - Cleebronner Männerloge

Unser Programm 2018 - Schnellübersicht:

 

Dienstag, 20. März 2018 "Schwein oder nicht Schwein"

mit Prof. Dr. Dr. Bernhard Uhde

 

Mittwoch, 18. Juli 2018 "Männers Plus" in der WG (Achtung! Termin geändert!)

"Glück, Glauben und gelingendes Leben" mit Prof. Dr, Michael Roth

 

Dienstag, 06. November 2018 "Braukunst und Kirche - 500 Jahre sind nicht genug!"
Eine Bierprobe mit Reformationsimpulsen mit Rainer J. Schnebel

Die Cleebronner Männerloge lädt Sie am Dienstag, den 06. November 2018 ein:

 

Braukunst und Kirche - 500 Jahre sind nicht genug!

Eine Bierprobe mit Reformationsimpulsen

 

Referent Rainer J. Schnebel

Herr Schnebel ist Männerreferent in Nordbaden.  

Der Abend beginnt um 19.00 Uhr im Schloss Magenheim mit einem zünftigen Vesper und einem guten Glas Wein. Es folgt der Vortrag von Herrn Schnebel mit anschließender offener Diskussion und gemütlichem Beisammensein.

 

Die Eintrittskarten sind zum Preis von 15 Euro verfügbar.

 

Im Preis inbegriffen sind Vortrag, Vesper und ein Getränk.

 

Vorverkaufsstelle:

Lebensmittelmarkt Ute Kuch, Cleebronn, Hauptstr. 21, Tel. 07135 / 6863

oder direkt hier per Formular für die Abendkasse reservieren.

 

anklicken für große PDF-Version (ca. 1,2 MB)
anklicken für große PDF-Version
(ca. 1,2 MB)

Die Männerloge soll als Plattform der Begegnung dienen, welche sich der vernachlässigten Spezies "Mann" in einer Gesellschaft voller Zwänge, Erwartungen und schlechtem Gewissen annimmt.

Archiv 2017:

Die Cleebronner Männerloge lädt Männer und Frauen am Mittwoch, den 18. Juli 2018 ein zum "Männers Plus" in die Weingärtner-Genossenschaft Cleebronn:

 

Glück, Glauben und gelingendes Leben.

Männers Plus, das absolute Highlight in diesem Jahr. Hier wollen wir wieder einmal unseren wahren Fans unseren Frauen die ultimative Wertschätzung erweisen.

 

Referent ist Prof. Dr, Michael Roth. Herr Roth ist derzeit Universitätsprofessor für

Systematische Theologie und Sozialethik an der Universität Mainz

Der Abend beginnt um 19.00h in der Weingärtnergenossenschaft

Cleebronn Güglingen eG (Ranspacher Straße 1, 74389 Cleebronn)

mit einem zünftigen Vesper und einem guten Glas Wein. Es folgt der Vortrag von Herrn Roth mit anschließender offener Diskussion und gemütlichem Beisammensein.

 

Die Eintrittskarten sind zum Preis von 15 Euro verfügbar.

 

Im Preis inbegriffen sind Vortrag, Vesper und ein Getränk.

 

Vorverkaufsstelle:

Lebensmittelmarkt Ute Kuch, Cleebronn, Hauptstr. 21, Tel. 07135 / 6863

 

Vorverkaufsstelle:

Lebensmittelmarkt Ute Kuch, Cleebronn, Hauptstr. 21, Tel. 07135 / 6863

oder direkt hier per Formular für die Abendkasse reservieren.

Männers Cleebronn
Männers Cleebronn

Die Männerloge soll als Plattform der Begegnung dienen, welche sich der vernachlässigten Spezies "Mann" in einer Gesellschaft voller Zwänge, Erwartungen und schlechtem Gewissen annimmt.

Die Cleebronner Männerloge ist nach einer Schöpfungspause wieder am Start. Wir laden Sie am Dienstag, den 20. März 2018 ein zur Auftaktveranstaltung 2018:

 

Schwein oder nicht Schwein, das ist hier die Frage?

Was um Gottes Willen haben Speisevorschriften mit Religionen zu tun?

 

Referent:

Prof. Dr. Dr. Bernhard Uhde

Direktor des Instituts für Interreligiöse Studien in Freiburg und Islambeauftragter bei der Erzdiözese Freiburg

Nahezu alle großen Religionen haben bestimmte Speisevorschriften und auch Trinkvorschriften. Ritualisierte Formen bestimmter Nahrungsaufnahme einerseits, Verbote von Speisen und Getränken andererseits. Bekannt ist das Schweinefleischverbot in Judentum und Islam, bekannt das Fleischverbot großer indischer und buddhistischer Traditionen.

 

Was aber haben diese Vorschriften mit den Religionen zu tun? Sind sie Ausdruck archaischer Tabuisierungen, Ausdruck urgeschichtlichen Jagdverhaltens, Ausdruck von hochreligiösen Prinzipien ethischer Art?

 

An verschiedenen Beispielen wird deutlich, dass alle genannten Züge in Speise- und Trinkvorschriften versammelt sind. Die Interpretation dieser Vorschriften lässt wiederum Rückschlüsse auf die Grundsätze der jeweiligen Religion zu, so dass die Vorschriften als konsequenter Ausdruck jener Grundsätze hervortreten, auch wenn sie zunächst oft unverständlich scheinen.

Der Abend beginnt um 19.00 Uhr im Schloss Magenheim mit einem zünftigen Vesper und einem guten Glas Wein. Es folgt der Vortrag von Herrn Uhde mit anschließender offener Diskussion und gemütlichem Beisammensein.

 

Die Eintrittskarten sind zum Preis von 15 Euro verfügbar.

 

Im Preis inbegriffen sind Vortrag, Vesper und ein Getränk.

 

Vorverkaufsstelle:

Lebensmittelmarkt Ute Kuch, Cleebronn, Hauptstr. 21, Tel. 07135 / 6863

oder direkt hier per Formular für die Abendkasse reservieren.

 

anklicken für große PDF-Version (ca. 0,3 MB)
anklicken für große PDF-Version
(ca. 0,3 MB)

Die Männerloge soll als Plattform der Begegnung dienen, welche sich der vernachlässigten Spezies "Mann" in einer Gesellschaft voller Zwänge, Erwartungen und schlechtem Gewissen annimmt.

Archiv 2017:

Cleebronner Männerloge „Männers“ lädt am Mittwoch, den 10. Mai 2017 ein zu seiner Auftaktveranstaltung in diesem Jahr:

 

Lonesome Cowboy?

Männer brauchen Freunde!

 

Unser Gastredner Herr Stephan Burghardt betreibt hauptberuflich Männerarbeit mit Herzblut. Der Geschäftsführer des Evangelischen Männernetzwerk hat für uns viel Praxiserfahrung und Impulse im Gepäck.



Der Abend beginnt um 19.00 Uhr im Schloss Magenheim mit einem zünftigen Vesper und einem guten Glas Wein. Es folgt der Vortrag von Stephan Burghardt mit anschließender offener Diskussion und gemütlichem Beisammensein.

 

Die Eintrittskarten sind zum Preis von 15 Euro verfügbar.

 

Im Preis inbegriffen sind Vortrag, Vesper und ein Getränk.

 

Vorverkaufsstelle:

Lebensmittelmarkt Ute Kuch, Cleebronn, Hauptstr. 21, Tel. 07135 / 6863

oder direkt hier per Formular für die Abendkasse reservieren:

 

anklicken für große PDF-Version (ca. 1,3 MB)
anklicken für große PDF-Version
(ca. 1,3 MB)

Archiv 2016:

Am Dienstag, den 08. November 2016 startet der nächste Männers-Abend, diesmal mit Prälat Harald Stumpf und dem Thema:

 

Zukunft der Kirche

in unserer Gesellschaft


Brennpunkte, Herausforderungen, Hoffnungsvolles

für die Kirchenleitung und die Ortsgemeinde.


 

  • Welche Rolle spielt die Kirche in unserer heutigen Gesellschaft, welche Rolle wird sie in Zukunft spielen?
  • Welche Brennpunkte, Herausforderungen und Veränderungen müssen thematisiert, bearbeitet und gelöst werden?
  • Wo ist unsere Kirche zu neuem Denken, Handeln und Gestalten aufgefordert und herausgefordert?
  • Welche geistlichen Themen muss die Kirche ins Gespräch bringen, um ihr Profil zu zeigen und einzubringen?
  • Wie erreicht die Kirche zukünftig Menschen mit ihrer geistlichen Kernaussage so, dass Menschen zum Glauben finden, in ihm gestärkt und durch ihn getröstet werden?
  • Wo sind Grenzen in der rasanten Entwicklung und Veränderung von Gesellschaft, Arbeitswelt und Zeitgeist, die aufgezeigt und beachtet werden müssen?
  • Sollte die Kirche hier Gegenpositionen, Alternativen, Auswege benennen und gestalten?
  • Warum braucht es heute und in Zukunft das geistliche und diakonischen Zeugnis und Handeln der Kirche?
  • Welch hoffnungsvollen, gelingenden und vielversprechenden Beispiele gilt es hier zu erzählen?


Brennpunkte, Herausforderungen und Hoffnungsvolles bestimmen uns und die Zukunft der Kirche. Die Gedanken und das Nachdenken mit Herrn Prälat Harald Stumpf, will uns hoffnungsvoll ausrichten, dass wir uns gemeinsam auf den Weg machen, Kirche zukunftsfähig zu verstehen und zu gestalten.

Der Abend beginnt um 19.00h im Schloss Magenheim mit einem zünftigen Vesper und einem guten Glas Wein. Es folgt der Vortrag von Prälat Stumpf mit anschließender offener Diskussion und gemütlichem Beisammensein.

 

Die Eintrittskarten sind zum Preis von 15 Euro verfügbar.

 

Im Preis inbegriffen sind Vortrag, Vesper und ein Getränk.

 

Vorverkaufsstelle:

Lebensmittelmarkt Ute Kuch, Cleebronn, Hauptstr. 21, Tel. 07135 / 6863

oder direkt hier per Formular für die Abendkasse reservieren:

 

anklicken für große PDF-Version (ca. 3 MB)
anklicken für große PDF-Version
(ca. 3 MB)

Am Dienstag, den 19. Juli 2016 findet zu ersten mal ein "Männers plus" statt, diesmal mit Beate Weingardt und dem Thema:

 

Ein Mann (k)ein Wort?


Warum Männer ungern über Gefühle reden

und warum Frauen sich nicht damit abfinden

 

Die Cleebronner Männerloge öffnet sich sowohl thematisch als auch vom Teilnehmerkreis einem breiteren Publikum. Wir wollen unsere heimlichen Fans (Frauen) auf unsere Art ein Dankeschön sagen indem wir gemeinsam ein Thema diskutieren wollen, das so alt ist wie die Menschheit selbst.

 

Das Thema hinterfragt die Beziehung zwischen Mann und Frau deren Schwierigkeiten, Hintergründe und letztlich deren Auswirkungen.

 

Unsere Referntin Frau Dr. Renate Weingardt wird Verhaltensmuster aufzeigen die jeder von uns so oder ähnlich erlebt hat. Eine Reise in den Alltag und eine Handlungsempfehlung für ein glückliches Leben.

Der Abend beginnt um 19.00h in der Weingärtnergenossenschaft

Cleebronn Güglingen eG (Ranspacher Straße 1, 74389 Cleebronn)

mit einem zünftigen Vesper und einem guten Glas Wein. Es folgt der Vortrag von Beate Weingardt mit anschließender offener Diskussion und gemütlichem Beisammensein.

 

Die Eintrittskarten sind zum Preis von 15 Euro verfügbar.

 

Im Preis inbegriffen sind Vortrag, Vesper und ein Getränk.

 

Vorverkaufsstelle:

Lebensmittelmarkt Ute Kuch, Cleebronn, Hauptstr. 21, Tel. 07135 / 6863

 

oder direkt an der Abendkasse

(Karten-Reservierung mit Online-Formular nicht mehr möglich)


 

anklicken für große PDF-Version (ca. 0,4 MB)
anklicken für große PDF-Version
(ca. 0,4 MB)

Am Mittwoch, den 06. April 2016 startet Männers in das neue Jahr, diesmal mit Professor Dillerup und dem Thema:

 

Erfolg und Führung 4.0

in einer digitalisierten Welt


Wie verändert die Digitalisierung das Arbeitsleben?

Welcher Handlungsbedarf besteht für Wert und Werte in den Unternehmen?

 

Prof. Ralf Dillerup lehrt an der Hochschule Heilbronn „Strategisches Management“, Controlling und Unternehmensführung.


Herr Dillerup beschäftigt sich mit jeglicher Form von Unternehmensführung und ist Herausgeber  verschiedener Veröffentlichungen und Bücher zum Thema Unternehmensführung und Controlling. Herr Dillerup ist ein Mann der Praxis. Er hat langjährige Industrieerfahrung in leitenden Positionen und berät Unternehmen mit seinem unendlichen Erfahrungsschatz in Theorie und Praxis.


Was muss man sich unter dem Thema „Führung 4.0“ vorstellen. Das Schlagwort Industrie 4.0 wird fast täglich durch die Medien getrieben und beschreibt lediglich die Entwicklung unseres Industrie- Zeitalters. Die Zeit der Dampfmaschinen (Industrie 1.0), die Zeit der ersten Fließband-Fertigung  (Industrie 2.0), das Zeitalter von IT und Robotik (Industrie 3.0) und gegenwärtig der Einsatz von Cyber-physischen Systemen, Roboter kommunizieren wie Menschen (Industrie 4.0)


Es stellt sich die Frage wie sich dadurch die Führung, der Umgang mit Menschen verändern wird.   Kann der Mensch dem hohen Anspruch gerecht werden? Wie muss man sich das konkret vorstellen und Wie können wir unsere Wertevorstellungen bewahren?


Spannende Fragen, die jeden von uns direkt oder indirekt betreffen.

Der Abend beginnt um 19.00h im Schloss Magenheim mit einem zünftigen Vesper und einem guten Glas Wein. Es folgt der Vortrag von Professor Dillerup mit anschließender offener Diskussion und gemütlichem Beisammensein.

 

Die Eintrittskarten sind zum Preis von 15 Euro verfügbar.

 

Im Preis inbegriffen sind Vortrag, Vesper und ein Getränk.

 

Vorverkaufsstelle:

Lebensmittelmarkt Ute Kuch, Cleebronn, Hauptstr. 21, Tel. 07135 / 6863

oder direkt an der Abendkasse.

 

anklicken für große PDF-Version (ca. 1,5 MB)
anklicken für große PDF-Version
(ca. 1,5 MB)

Archiv 2015:

Nach erfolgreichem Start findet am Mittwoch, den 17. November 2015 die dritte Veranstaltung statt, diesmal mit Roland Werner:

 

Glauben. Denken. Wissen.

Wie aus Zweifel Überzeugung werden kann.

 

Roland Werner stellt provokativ Fragen zu Themen die uns alle mehr oder weniger in den unterschiedlichsten Lebensphasen immer und immer wieder beschäftigen.

•    Gibt es Gott?
•    Ist Gott nur eine Einbildung
•    Wie muss man sich Gott vorstellen
•    Stimmt das mit Jesus

Immer diese Zweifel ! Dabei können Zweifel förderlich sein, sollten uns jedoch nicht beherrschen

Der Abend verspricht einen intensiven Austausch mit grundsätzlichen Fragen, die jeden von uns angehen.

Der Abend beginnt um 19.00h im Schloss Magenheim mit einem zünftigen Vesper und einem guten Glas Wein. Es folgt der Vortrag von Roland Werner mit anschließender offener Diskussion und gemütlichem Beisammensein.

 

Die Eintrittskarten sind zum Preis von 15 Euro verfügbar.

 

Im Preis inbegriffen sind Vortrag, Vesper und ein Getränk.

 

Vorverkaufsstelle:

Lebensmittelmarkt Ute Kuch, Cleebronn, Hauptstr. 21, Tel. 07135 / 6863

oder direkt an der Abendkasse.

 

anklicken für große PDF-Version (ca. 0,5 MB)
anklicken für große PDF-Version
(ca. 0,5 MB)

Nach erfolgreichem Start findet am Mittwoch, den 22. Juli 2015 die zweite Veranstaltung statt, diesmal mit Andreas Malessa:

 

Kohle, Karriere, Krise

Von Geld, Geltung und neuen Werten


„Haste was, dann biste was!“ Nachdem der Konsumrausch auf Pump uns in die Bankenkrise gestürzt hat und unsere Protz-Autos die Klimaerwärmung verschlimmern, gehört so ein Sprichwort eigentlich verboten, oder?


Wenn die „Bilderbuchkarriere“ erst den Burn-Out, dann die Scheidung und zum Schluss den Verlust aller Freunde verursacht hat, dann war`s doch keine wirkliche Karriere, oder?


Nichts gegen Fleiß, Ehrgeiz und Aufstiegschancen. Nichts gegen Genuss
und Freude an den schönen Dingen des Lebens. Aber wer ein wirklich gelingendes, umfassend glückliches Leben haben will, sollte hier und jetzt
in einen Fond investieren, den keine Bank der Welt im Angebot hat.


Andreas Malessa wird uns einen Spiegel vorsetzen, der zum Nachdenken und diskutieren einlädt.


Andreas Malessa ist Hörfunk- und Fernsehjournalist bei ARD-Sendern, Dokumentarfilmer beim SWR Stuttgart,  Zeitungskolumnist und Buchautor von Sachbüchern, Biografien und satirischen Kurzgeschichten.

Der Abend beginnt um 19.00h in der Weingärtnergenossenschaft

Cleebronn Güglingen eG (Ranspacher Straße 1, 74389 Cleebronn)

mit einem zünftigen Vesper und einem guten Glas Wein. Es folgt der Vortrag von Andreas Malessa mit anschließender offener Diskussion und gemütlichem Beisammensein.

 

Die Eintrittskarten sind zum Preis von 15 Euro verfügbar.

 

Im Preis inbegriffen sind Vortrag, Vesper und ein Getränk.

 

Vorverkaufsstelle:

Lebensmittelmarkt Ute Kuch, Cleebronn, Hauptstr. 21, Tel. 07135 / 6863

 

oder direkt an der Abendkasse (Onlinekauf nicht mehr verfügbar).

 

anklicken für große PDF-Version (ca. 2,7 MB)
anklicken für große PDF-Version
(ca. 2,7 MB)

Am Mittwoch, den 04. März 2015 ist es soweit: Die Auftaktveranstaltung der Cleebronner Männerloge mit dem ehemaligen Promi-Leibwächter und Anti-Aggresionstrainer Michael Stahl sollten Sie sich nicht entgehen lassen.

 

Geladen sind alle Männer (und solche die es werden wollen).

 

Der Abend beginnt um 19.00h im Schloss Magenheim mit einem zünftigen Vesper und einem guten Glas Wein. Es folgt der Vortrag von Michael Stahl mit anschließender offener Diskussion und gemütlichem Beisammensein.

 

Die Eintrittskarten sind zum Preis von 15 Euro verfügbar.

 

Im Preis inbegriffen sind Vortrag, Vesper und ein Getränk.

 

Vorverkaufsstelle:

Lebensmittelmarkt Ute Kuch, Cleebronn, Hauptstr. 21, Tel. 07135 / 6863

oder an der Abendkasse.

anklicken für große PDF-Version (ca. 2 MB)
anklicken für große PDF-Version
(ca. 2 MB)